Die zwei neuen Bürgerstiftungsweine sind da


Ein kräftiger Lemberger, Jahrgang 2014, der nach der Maischegärung ein halbes Jahr im großen Holzfass lag, und ein frischer und filigraner, nicht zu sehr alkoholbetonter Riesling, Jahrgang 2015, sind jetzt von Felix Elllwanger vom Winterbacher Weingut Ellwanger im Weinhaus Binder als die beiden neuen Schorndorfer Bürgerstiftungsweine vorgestellt und bei dieser Gelegenheit natürlich auch verkostet worden. Von der letzten Edition sind laut Joachim Binder insgesamt 800 Flaschen verkauft worden, der Bürgerstiftung bleibt davon ein Erlös von 1100 Euro. „Es hätten durchaus noch ein paar Flaschen mehr sein dürfen“, ermunterte der Erste Bürgermeister Edgar Hemmerich als Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung die Schorndorferinnen und Schorndorfer zum Kauf und Genuss der Bürgerstiftungsweine und versicherte, er selber helfe auch nach Kräften mit, in diesem Sinne Gutes für die Bürgerstiftung zu tun, nachdem er, seit er in Schorndorf sei, den Remstalwein zu schätzen gelernt habe.

Stiftungsweinvorstellung





  • Bürgerstiftung Schorndorf
  • Geschäftsstelle Künkelin-Rathaus, Urbanstraße 24
  • 73614 Schorndorf
  • 07181 602-3001
  • Fax: 07181 602-3090
  • birgit.lang@schorndorf.de